Category Archives: …was mit Medien

Crypto-Trojaner bei “Quarks & Caspers”

Für die Sendung Quarks und Caspers haben Thorsten Schröder und ich uns den Crypto-Trojaner Locky angeschaut.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

“Gut drauf trotz Social Media – Die Kunst des Trollens”

Beim Zündfunk Netzkongress habe ich einen Vortrag über Kommunikation in sozialen Netzen gehalten. Von der Sueddeutschen Zeitung wurde ich dafür als Hacker mit der einhornartigen Tolle vom Chaos Computer Club ausgezeichnet.

Ich konnte den Vortrag in der BR Mediathek gefinden. Da man ja nie weiß, ob und wann Mediathek-Beiträge depubliziert werden, hier die YouTube-Version:

Continue reading

Tagesschau zur Abschaltung der Bundestags-IT

Die Tagesschau hat sich heute mit der Abschaltung des Parlakom-Netzes beschäftigt.
In der 12h-Sendung bin ich etwas länger zu Wort gekommen, dafür wurde in der 20h-Sendung mein neuer Lieblingsaufkleber prominent platziert:

Tagesschau vom 20.08.2015 – Bildschirmphoto

An dieser Stelle gilt noch einmal mein persönlicher Dank der Gruppe um wintermute vom Hannoveraner CCC, die diesen Sticker beim Chaos Communication Camp kostenlos verteilt, und die Druckvorlage kostenlos zugänglich gemacht hat.

12:00h-Beitrag:

20:00h-Beitrag:

IT-Sicherheitsgesetz tritt in Kraft

Vom Bundestag am 24.07. verabschiedet, ist das IT-Sicherheitsgesetz nun in Kraft getreten. Zu diesem Gesetz hatte ich Gelegenheit, als Sachverständiger eine Stellungnahme für den CCC vorzutragen.

Nicht eine einzige der im Gesetzesentwurf vorgeschlagenen Maßnahmen ist zielführend, um die IT-Sicherheit tatsächlich zu erhöhen. Man hat offenbar ein Verständnis von IT-Sicherheit in ein Gesetz gegossen, wonach lediglich durch mehr verpflichtende Dokumentations- und Berichtsregularien und Checklisten in den Unternehmen wirksame Verbesserungen herbeigeführt werden könnten. Doch der nun vorgesehene enorme Bürokratieaufwand ist nicht nur zeitaufwendig und in der Sache nutzlos, sondern hält auch noch die an einer wirksamen IT-Sicherheit Arbeitenden von wirklich sinnvollen Maßnahmen ab.

Meine Kritikpunkte wurden zur Kenntnis genommen, jedoch nicht vor Verabschiedung des Gesetzes weiter berücksichtigt.

Als Trostpflaster gab es einen kritischen Beitrag in der Tagesschau, bei der ich auch zu Wort kommen durfte.

Chaosradio: 2 Jahre Snowden

Gestern waren Anne Roth und Andre Meister im Chaosradio, um über die Aufarbeitung der zahlreichen Snowden- und Geheimdienstskandale zu berichten. Anne ist als Referentin im NSA-Untersuchungsausschuss tätig, Andre berichtet ausführlich aus dessen öffentlichen Sitzungen. Der Part des CCC durfte ich übernehmen.

Dank Moderator Markus Richter ist uns ein – wie ich finde – hoffentlich –interessanter und unterhaltsamer Rück- und Ausblick gelungen.
Hier gibt es die Aufzeichnung: Chaosradio 212 “Was von Snowden übrig blieb” mit Anne Roth, Andre Meister und Linus Neumann.

Continue reading

Stellungnahme zum IT-Sicherheitsgesetz (Anhörung am 20. April 2015)

Heute bin ich in den Innenausschuss des Deutschen Bundestags geladen, um als Sachverständiger Auskunft zum IT-Sicherheitsgesetz zu geben. Dazu habe ich auch eine Stellungnahme verfasst: Stellungnahme zum Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme.

Die Kernpunkte lauten: Continue reading