Vortrag bei der #rp19 TINCON

Die Berliner Netz-Konferenz re:publica pflegt seit einiger Zeit auch eine erfolgreiche Sub-Konferenz, die sich spezifisch an Jugendliche richtet: die TINCON. Klarer Fall, dass das die coolere – und auch die wichtigere – Konferenz ist.

Ich durfte mit dem Vortrag “Wie Hacker hacken (und möglichst nicht mich)” einen Beitrag zum Programm leisten:

Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt, um das Video zu laden. YouTube wird nicht von mir betrieben und unterliegt einer eigenen Datenschutzvereinbarung.

Wenn Sie die Meldung einmal bestätigen, wird dies als Cookie gespeichert und Sie werden in Zukunft direkt YouTube-Videos auf dieser Seite sehen können.

By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.